THERESA BRUCKNER

Biografie

           
           
  THERESA BRUCKNER - Persönlich   1941 Geboren in Berak Kroatien als Tochter der Altösterreicher Johann und Anna Burger. Mit sechs Monaten an Kinderlähmung erkrankt  
         
    1944 Heimatvertrieben nach Oberösterreich. Arbeiten aus Ton sowie Malerei und Grafik bilden die ersten künstlerischen Werke  
  Persönlich        
      1961 Verehelichung mit Otto Bruckner. Es werden die  Kinder Otto, Brigitte und Sabine geboren  
           
  THERESA BRUCKNER Ateliers   1979 Beginn des Malstudiums. Vier Semester an der "Internationalen Sommerakademie Salzburg" bei den Professoren Georg Eisler, Mario Merz (experimentelle Kunst) und Josef Mikl (großformatige Ölbilder) sowie Aufnahme des Studiums an der Kunsthochschule Linz, acht Semester  
         
    1985 Erster öffentlicher Ankauf: Landesmuseum Rupertinum Salzburg  
         
  Ateliers   1986 Aufnahme in die Berufsvereinigung Bildender Künstler Oberösterreich  
           
      1989 Ankauf der Dr. Ernst Koref-Stiftung nach Wettbewerb zu "500 Jahre Linz"  
           
  THERESA BRUCKNER Malreisen   1990 Würdigungspreis der Berufsvereinigung Bildender Künstler  
         
    2005 Verleihung der Kulturmedaille der Stadt Linz durch Bürgermeister D. Franz Dobusch für 'Verdienste auf dem Gebiet der Kultur und Kunst'  
         
  Malreisen   2009 Eröffnung der GALERIE LINZ anlässlich "Linz 2009 - Kulturhauptstadt Europas"  
           
           
           



Home   Galerie   Biografie   Bilder   Glasmalerei   Keramiken   Ausstellungen

Kontakt / Impressum